[Rezension] Schule der Leidenschaft

208095_big
Bildquelle: Verlag

Titel: Schule der Leidenschaft

Autor: Susanna Calaverno

Genre: Erotischer Roman

Verlag: dotbooks

Format: ePUB

ISBN: 978-3-95520-117-3

Du möchtest das Buch gerne kaufen?

Über die Autorin:

Susanna Calaverno, geboren an einem kalten Wintermorgen und aufgewachsen in einer turbulenten, weiblich dominierten Großfamilie, sammelte bereits in jungen Jahren Auslanderfahrungen in Spanien und Nordafrika. Ihr Studium der Völkerkunde und Anthropologie schloss sie mit einer Magisterarbeit über die Initiationsrituale indonesischer Eingeborenenstämme ab – und wandte sich dann mit der erotischen Literatur ihr eigentliches Metier. Susanna Calaverno wohnt mit ihrer Familie seit vielen Jahren in einem alten Bauernhaus in der Nähe des Bodensees.

Bei dotbooks erschienen bereits ihre Romane „Verborgene Blüten“, „Hungrig auf Lust“ und „Schule der Leidenschaft“ sowie ihre Phantasiensammlung „Feurige Küsse“. Weitere Titel sind in Vorbereitung.

Kurzbeschreibung:

… in einem Zustand der Verzauberung, angezogen von seinem harten Körper, der unwiderstehlichen Neugier.“

Angelina und Fabrizio lieben das Leben und die Lust, die sie einander immer wieder schenken – doch der beste Sex schützt nicht vor den Unbillen des wahren Lebens. Als die beiden ihre Jobs und Ersparnisse verlieren, landen sie unsanft auf dem Boden der Tatsachen. Doch dann erbt Angelina ein Haus auf dem Land. Fabrizio und sie beschließen, dort noch einmal ganz neu anzufangen und eine Kochschule der besonderen Art zu eröffnen. Die Schüler der „cucina erotica“ genießen verführerische Düfte und saftige Genüsse – und zu diesen gesellen sich bald Lektionen in der Kunst der Leidenschaft …

Erotisch, leidenschaftlich und eine Verführung für alle Sinne!

Meine Meinung:

Schule der Leidenschaft war nun mein zweiter erotischer Roman den ich gelesen haben, als ich den Titel gelesen habe, hatte ich starkes Interesse dieses Buch zu lesen. Es ist das erste Buch welches ich von Susanna Calaverno lese, ich Schreibstil ist sehr einfach und daher leicht zu lesen, mit ihrem klaren und direkten Schreibstil schafft sie es die Sinne anzuregen.

Als ich gelesen habe das Angelina und Fabrizio eine Kochschule der besonderen Art eröffnen, hatte ich so meine Vorstellungen, wie z.B. das mit dem Essen viel mehr erotisch gespielt wird, aber ich fand das es nicht so der Fall war, es gibt vielleicht 2-3 Passagen da spielt das Essen auch eine kleine Rolle, aber nicht so wie ich es mir vorgestellt habe.

Angelina und Fabrizio sind von ganz oben nach ganz unten gefallen, Angelina erbt ein Haus auf dem Land von ihren Onkel, dort eröffnen die beide die „cucina erotica“, eine Kochschule der besonderen Art. Nachdem die Kochschule gut angelaufen ist taucht mit einmal ein Pärchen auf und schlagen Angelina und Fabrizio vor den Tango mit in ihre Kochschule einzubringen, sowie einen Dessousverkauf. Natürlich werden auch die Partner getauscht und so erlebt jeder von ihnen ein neues Sex Abenteuer. Ernesto der sogenannte Hof-Boy sowie die Haushälterin Silvana erleben ihr kleines Abenteuer im Hause „cucina erotica“.

Irgendwann kommt heraus dass das Pärchen auf der Flucht ist, aber niemand weiß warum. Eines morgens ist der Wohnwagen mit den Pärchen weg und der Safe in Onkel Ugos Zimmer offen und das Ersparte weg. Im Safe befindet sich ein Brief und es stellt sich heraus dass das Pärchen kein Pärchen ist, sondern …… ??? (verrate ich nicht ;))

Mein Fazit:

Ein sehr schöner erotischer Roman in dem jeder von den Figuren seine Fantasien ausleben kann bzw. neu entdecken kann. Die Handlungen sind sehr abwechslungsreich und man ist immer wieder neugierig wie es weiter geht. Dennoch ist das Buch nichts für den „prüden“ Teil der Leser …. 😉

Meine Bewertung für das eBook “Schule der Leidenschaft”

4

Ich möchte mich ganz herzlich bei den dotbooks Verlag bedanken

[Rezension] Die Zärtlichkeit von Fremden

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s