Eltern-Blog-Parade #4 Geld, Zeit & Nerven sparen mit Kindern

Die ersten 3 Aufagben sind gemeistert und nun kommt die 4. Aufgabe, auch wieder ein sehr schönes und informationsreiches Thema:

Geld, Zeit und Nerven sparen mit Kindern – Tipps & Tricks

Dieses Thema finde ich sehr schwierig, dennoch interessant.
Ich finde heutzutage ist das sparen sehr schwer geworden, dennoch versuchen wir es.

Wenn man Kinder hat, ist es garnicht so einfach mit den sparen, den Kinder kostet Geld. Am meisten rege ich mcih immer bei den Kassen auf, wo der ganze Süßkram steht, denn da wollen sie meistens was, aber ich setze mich da meistens durch, das sie von dort nichts bekommen.
Oder wenn man in die Abteilung Zeitschriften kommt, meine Mädels sind zwar erst 4 und 6 Jahre, aber wenn sie eine zeitschrift sehen mit was tollen drin (Musikinstrument, Schminke tec.) wollen sie das unbedingt haben und die Zeitschriften kosten ja auch nicht gerade wenig. Die einzigste Zeitschrift mit der ich zufrieden war von Emily Erdbeer, den dort gab es ja jedesmal Küchenutensilien und damit speieln sie heute noch, bzw. kochen und backen mit ihrer Spielküche.

Die Mädels haben natürlich eine Spardose (habe ich vergessen zu fotografieren), da wandert ab und zu etwas rein, Taschengeld o.ä. bekommen sie noch nicht, wenn sie zum Geburtstag, Ostern oder Weihnachten Geld geschenkt bekommen wird das weg gelegt und so bald sie etwas benötigen wird es von diesen Geld gekauft.
Der Papa und ich haben auch eine Spardose aus einen Lego Duplo Stein, da sammeln wir ganz viel Kleingeld und ab und zu mal ein paar Scheinchen um uns etwas gutes zu tun, momentan sparen wir auf ein Tattoo, für jeden eins, bei mir wäre es das erste und beim Papa, oh Gott da habe ich garnicht nach gezählt. Mit dem Geld tun wir uns etwas Gutes, für unsere aufgebrauchten Nerven etwas Glücklcihes! 😉

„Zeit“ haben wir sehr wenig,
manchmal könnte ein Tag 48h haben,
aber ich glaube das würde auch nicht viel bei mir bringen, 
weil ich eine totale Schlafmütze bin.
Sonntags haben wir 4 „Zeit“ für uns!
Im Juni benötigen wir nochmal „Zeit“ und „Nerven“ und 
die „Erbsen“ müssen auch gezählt werden,
denn wir wollen Schlaf-und Kinderzimmer tauschen,
da unser Schlafzimmer etwas größer und geräumiger ist und
wir benötigen ja noch einen Schreibtisch oder am besten gleich zwei, denn sonst gibt es Streit,
es muss alles neu tapeziert werden und dann wird noch das ein oder andere dazu kommen.

Meine Wünsche erfülle ich bei mir bei Dshini und
unseren Papa habe ich auch schon dazu bewegt!
Ich selber teste gerne Produkte,
womit man auch schon einiges spart.
Dann mache ich bei einer Poststudie, bei Umfragen und Gewinnspielen mit,
bei der Studie und den Umfragen bekommt man Punkte und
diese Punkte löse ich in Gutscheine ein etc.
Ich hatte schon dm und H&M Gutscheine.
Wenn ich Online einkaufe schaue ich auch gerne bei Gutscheinen vorbei um zu sparen.
Und auch bei diesen Thema gab es Sponsoren:
Advertisements

3 Gedanken zu “Eltern-Blog-Parade #4 Geld, Zeit & Nerven sparen mit Kindern

  1. Bei der Poststudie habe ich mich nach 3 Wochen wieder abgemeldet, das bekomme ich einfach nicht auf die Reihe. 🙂 Das mit den Süßigkeiten nervt mich auch (wobei meiner Kinder da NOCH nicht sagen, dass sie das und das unbedingt wollten) und Kinderzeitschriften sind tatsächlich viel zu teuer, da bin ich ganz bei dir (und meistens ist auch nur Schrott drin) 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s